Stefan Lutz hält den Einreichungs-Rekord beim SCD Award

Jedes Jahr wurden beim Smart City Dornbirn Wettbewerb Dutzende Prototypen eingereicht. Der Erfinder Geist und die Durchhalte Kraft von Stefan Lutz schlägt aber alle – zumindest wenn es um die Anzahl an Einreichungen aber auch die Anzahl an Gesamtpreisen geht. Der innovative Dornbirner hat mehr Projekte entwickelt, eingereicht und am Ende auch mehr Projekte auf das Stockerl gebracht als jedes andere Team bisher.

Beeindruckend dabei ist dass die Projekte keineswegs trivial sondern jeweils hochkomplexe Lösungen wie beispielsweise eine artifizielle Intelligenz Kameraerkennung für Katzen oder auch ein intelligenter Wasserstand Sensor für Kleingewässer beinhaltet. Alles natürlich inklusive Cloud und App-Anbindung.

Als ThingsLogic Verein sind wir begeistert und stolz darauf so kreative und engagierte Mitglieder in unseren Reihen zu haben!

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Weitere Beiträge

LoRaWAN Sensor Klassen A,B,C leicht verständlich

Es wird immer wieder scharf kritisiert dass LoRaWAN(R) keinen passenden Downlink Kanal zu Verfügung stellt. Wir werden in diesem Artikel diesem Umstand Rechnung tragen und das Thema aufgreifen. In verständlichen

Wir stellen vor: WEAVS

Die Weavs GmbH ist Full-Service Entwicklungspartner für IoT und Blockchain Anwendungen sowie innovative Online-Plattformen. Als Mitbegründer von ThingsLogic beschäftigt sich Weavs schon seit 2016 mit LoRaWAN und LoRaWAN basierten Lösungen.

Kontakt aufnehmen